Melanie - Reiten/Vorstand

Sie hat schon auf dem Pferd gesessen, da konnte sie noch nicht laufen. Ihre Leidenschaft gilt den Turnieren, egal ob Springen, Dressur oder Vielseitigkeit. Schon mit 17 Jahren legte sie die Prüfung zum Trainer C Leistungssport ab. Mit 19 Jahren folgte darauf die Prüfung zum Trainer B Leistungssport, welche sie ebenfalls erfolgreich absolvierte.

 

Laura  - Reiten/Vorstand

Laura ist bereits seit vielen Jahren treue Seele des RC Altfelds. Nun gibt sie seit einiger Zeit auch Unterricht, wobei sie den Spaß dabei nie außer Acht lässt. Groß und Klein haben bei ihr gleichermaßen Freude am Reiten und lernen nebenbei spaßig, aber auch mit Verantwortung den Umgang mit dem Pferd.

 

Lea- Reiten

Lea ist ein Eigengewächs des RC Altfelds. Seit vielen Jahren sind sie und unsere Donna ein Traumpaar. Nun gibt sie ihr Wissen an eine neue Generation weiter. 

Christina Jörris-Reiten

Christina ist das neuste Mitglied in unserem Team. Durch ihre langjährige Erfahrung bringt sie viel Wissen mit. Seit 2015 hat sie die Trainer A Lizens, hat Jungpferde ausgebildet und hat auch eine Ausbildung im Bereich der Bodenarbeit. Wir freuen uns, das Christina ihr Wissen nun auch an unsere Mitglieder weitergibt.

Lea-Reiten

Lea ist schon seit einigen Jahren festes Mitglied unserer Stallfamilie. Besonders unser Lukas kann sich ein Leben ohne seine persönliche Kuschekbeauftragte und Motivatorin nicht mehr vorstellen. Nun gibt sie bei uns Angängerstunden und hilft den kleinen bei ihrem Einstieg ins Reiterleben.

Der Vorstand

Unser neuer Vorstand Besteht aus drei Powerfrauen. Unsere neue und alte Vorstandsvorsitzende Brigitte ist etwas Kamerascheu aber mit ihrer großen Erfahrung im Reitsport die richtige Besetzung für diesen Posten. Als Gründungsmitglied ist der Verein für sie wie eine zweite Heimart dieses Gefühl will sie auch an alle andere weitergeben. Laura (links) ist die neue Geschäftsführerin des Vereins. Als Eigengewächs des RC Altfeld möchte sie anderen die Chance ermöglichen hier den Weg in den Reitsport zu finden. Dabei liegt ihr die Qualität der Pferde und des Unterrichts besonders am Herzen. Annika (recht) ist der neue Jugendwart. Sie hat für alle ein offenes Ohr und will neuen Schwung in die Vereinsarbeit bringen. 

Alle drei sind motiviert in der neuen Amtszeit gute Arbeit zu leisten und immer offen für Gespräche und Anregungen.